Hochzeitsshooting-Saison 2017 gestartet

Hochzeitsshooting-Saison 2017 gestartet

Hochzeitsshooting-Saison 2017 gestartet

Am 5. Januar ist für uns die Hochzeitsshooting-Saison 2017 gleich mit einem Tagesshooting gestartet. Bei eisigen Temperaturen unter Null Grad und für die geplante Zeit der Brautpaaraufnahmen ab 17 Uhr, war ein Shooting on location nicht möglich. Also haben wir uns zu einem Brautpaarshooting in unserem Fotostudio entschlossen. Wir hatten unseren Spaß und es sind schöne Aufnahmen entstanden.
Demnächst präsentiere ich ein Auswahl aus unserem Shooting.

dav

Gut, wenn der Hochzeitsfotograf über ein eigenes Fotostudio verfügt.

Bei jeden Vorgespräch kommt die Frage: „Was machen wir bei schlechten Wetter?“ In den Monaten von Mai bis September stellt Regen keine Einschränkung bei den Aufnahmen on location dar. Wir haben einen großen herzförmigen Hochzeitsschirm, hier ist das Brautpaar gut geschützt oder wir beziehen das Wetter in der Gestaltung der Aufnahmen mit ein.

Weniger gut lösbar sind niedrige Temperaturen, denn wer möchte schon auf seinen Portraitaufnahmen mit roten Nasen abgebildet werden. Alternativ können auch sehr schöne Aufnahmen in der Feier-Location entstehen, nur muss die Location dafür auch geeignet sein.

Wir haben mit unserem Fotostudio die Lösung und das Brautpaar muss nicht auf schöne Portraitbilder verzichten.

Goslar, 8. Januar 2017
Burkhard Almstedt

Filled Under : Brautpaarshooting , Hochzeitsshooting , Informationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*